Marktplatz der Ideen
Einladung zum 3. DiTeS Open am 27. Juni 2018 an der TH Köln

Projekte an der Schnittstelle Digitalisierung und Soziale Arbeit – Marktplatz für interessierte Organisationen, Forschende, Studierende und Praktiker*innen

Die Anmeldung zur Vorstellung eigener Projekte an einer Station ist noch bis zum 10. Juni 2018 möglich.

weiterlesen

Marktplatz der Ideen
Einladung zum 3. DiTeS Open am 27. Juni 2018 an der TH Köln

Veröffentlicht in DiTeS

Bewerbungsphase beendet
Wir such(t)en Unterstützung

Die Bewerbungsphase ist beendet, bitte reichen Sie keine Bewerbungen mehr ein. Vielen Dank für Ihr Interesse.

DiTes ist ein Forschungsschwerpunkt, der die Auswirkungen digitaler Technologien auf Soziale Dienste untersucht. Ende letzten Jahres fand die DiTeS-Tagung statt, in Kürze die DiTeS Open. Jetzt gehen wir den nächsten Schritt! Für die Weiterentwicklung unseres interdisziplinären Teams  aus Professor*innen, Mitarbeitenden, studentischen und wissenschaftlichen Hilfskräften suchen wir Unterstützung!
Passt die Ausschreibung auf jemand anderes? Geben Sie den Link doch einfach weiter! weiterlesen

Bewerbungsphase beendet
Wir such(t)en Unterstützung

Veröffentlicht in DiTeS

Apps & Co.
Erste DiTeS-Tagung erfolgreich zu Ende gegangen

Die langen Schatten der Digitalisierung, ethische Implikationen der Nutzung digitaler Technologien, konkrete Anwendungsbeispiele wie Apps gegen Schulverweigerung oder zur Unterstützung in der Geflüchteten-Hilfe – mehr als 100 Teilnehmer*innen aus Wissenschaft, Politik und Sozialen Diensten diskutierten bei der ersten DiTeS-Jahrestagung „Apps & Co. zwischen Lenkung und Selbstermächtigung“ am 24. und 25. November 2017 angeregt ein breites Spektrum an Themen.
weiterlesen

Apps & Co.
Erste DiTeS-Tagung erfolgreich zu Ende gegangen

Anmeldung zur DiTeS Tagung am 24./25.11.2017
„Apps und Co zwischen Lenkung und Selbstermächtigung“

Das Programm zur interdisziplinären Tagung kann hier eingesehen werden.
Die Anmeldung ist geschlossen. Wir freuen aus auf regen Austausch!
Die Teilnahme an der Tagung ist kostenfrei möglich. Für eine optional zu buchende Tagungsverpflegung wird ein Kostenbeitrag von 33,00 Euro erhoben.
Ort: Campus Südstadt, TH Köln weiterlesen

Anmeldung zur DiTeS Tagung am 24./25.11.2017
„Apps und Co zwischen Lenkung und Selbstermächtigung“

Vortrag am 27. September 2017, 16:30 Uhr
„mHealth for mental health: evidence, privacy, and consumer perspectives“

Jennifer Nicholas forscht am Black Dog Institute in New South Wales, Australien, insbesondere zu der Frage, wie Smartphone Apps junge Erwachsene mit Bipolaren Störungen dabei unterstützen können, mit ihrer Erkrankung umzugehen. In ihrem Vortrag wird sie auf Nutzungsbarrieren und Qualität solcher Apps eingehen und insbesondere Ergebnisse aus der Forschung zur Nutzerperspektive präsentieren. Vortrag mit Diskussion auf Englisch. Ort: Campus Südstadt, Ubierring 48, Raum 211. Alle Studierenden, Mitarbeiter*innen und Interessierte sind herzlich eingeladen. Flyer und Abstract finden Sie hier.

Leitungswechsel bei DiTeS

Prof. Dr. Udo Seelmeyer hat den Ruf an die FH Bielefeld erhalten und wird dort zum Wintersemster 2017/2018 in den Fachbereich Sozialwesen wechseln. Er bleibt dem Forschungsschwerpunkt als assoziertes Mitglied erhalten. Die neue Leitung übernimmt ab Juli 2017 Prof. Dr. phil. habil. Carmen Kaminsky (Institut für Wissenschaft der Sozialen Arbeit), die als Gründungsmitglied von DiTeS u.a. in den Themenbereichen anwendungsbezogene Ethik und normative Theorien Sozialer Arbeit tätig ist.

Veröffentlicht in DiTeS

DiTeS Tagung am 24./25.11.2017
„Apps und Co zwischen Lenkung und Selbstermächtigung“

Der Chairs der Tagung „Apps und Co zwischen Lenkung und Selbstermächtigung“ sind mitten im Reviewprozess der eingegangenen Abstracts zur Tagung am 24. und 25. November 2017 (Download des Calls).

Ziel der Tagung ist es, die Nutzung digitaler Technologien zu sozialen Zwecken mit Blick auf das Spannungsfeld von Lenkung und Selbstermächtigung oder auch Hilfe und Kontrolle aus verschiedenen Disziplinen wie bspw. der Informatik, der Philosophie oder der Sozialen Arbeit heraus zu reflektieren. weiterlesen

DiTeS Tagung am 24./25.11.2017
„Apps und Co zwischen Lenkung und Selbstermächtigung“

Veröffentlicht in DiTeS