Das Programm zur interdisziplinären Tagung kann hier eingesehen werden.
Die Anmeldung ist geschlossen. Wir freuen uns auf regen Austausch!
Die Teilnahme an der Tagung ist kostenfrei möglich. Für eine optional zu buchende Tagungsverpflegung wird ein Kostenbeitrag von 33,00 Euro erhoben.
Ort: Campus Südstadt, TH Köln

Ziel der Tagung ist es, die Nutzung digitaler Technologien zu sozialen Zwecken mit Blick auf das Spannungsfeld von Lenkung und Selbstermächtigung oder auch Hilfe und Kontrolle aus verschiedenen Disziplinen wie bspw. der Informatik, der Philosophie oder der Sozialen Arbeit zu reflektieren.
Der Forschungsschwerpunkt DITES freut sich auf Keynotes von

  • Dr. Jan-Hendrik Passoth
    Technische Universität München, Munich Center for Technology in Society
  • Prof. Dr. Dr. h.c. Dieter Birnbacher
    Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Institut für Philosophie
  • Prof. Dr. Dirk Helbing
    ETH Zürich, Department of Humanities, Social and Political Sciences

Organisation: Prof. Dr. Carmen Kaminsky (TH Köln), Prof. Dr. Udo Seelmeyer (FH Bielefeld), Prof. Dr. Petra Werner (TH Köln)