Bei DITES Open stellen sich Projekte an der Schnittstelle Digitalisierung und Soziale Arbeit vor, die Veranstaltung ist als Marktplatz für interessierte Organisationen, Forschende, Studierende und Praktiker*innen gedacht.

Die Anmeldung zur Vorstellung eigener Projekte an einer Station ist noch bis zum 10. Juni 2018 möglich.

Der Forschungsschwerpunkt lädt dieses Jahr zum 3. DITES Open ein. Der interdisziplinäre Forschungsschwerpunkt DITES an der TH Köln untersucht Prozesse der Digitalisierung, Informatisierung und Mediatisierung in den vielfältigen Feldern Sozialer Dienste.

DITES Open ist eine offene Veranstaltung, die einen Einblick in das breitgefächerte interdisziplinäre Feld des Forschungsschwerpunkts gibt. Studierende, Forschende, Praktiker*innen und Interessierte sind herzlich eingeladen, an der Veranstaltung teilzunehmen.

Projekte auf dem Podium:

  • Entwicklung und Umsetzung einer digitalen Lösung zur Unterstützung der Hauswirtschaftsprozesse in der Altenpflegebranche; Prof. Dr. Hans-Günter Lindner und Hannah Küppers, TH Köln / Dr. Britta von Esmarch-Rummler, in Zusammenarbeit mit der Miele & Cie. KG
  • elVi – Datenschutzsichere elektronische Videoberatung für die Soziale Arbeit; Prof. Dr. Martin Klein, Prorektor Katholische Hochschule NRW
  • Jugendarbeit.digital – Förderung des sinnvollen Einsatzes von Medien in der Jugendarbeit; Rafael Freuler
  • sociallook.net – HELFEN 4.0; ein Plattformprojekt zur Verwaltung von Profilen und Vernetzung von Hilfestellen; Thomas Rzepus
  • Lehrforschungsprojekt DUAL – Digitale Unterstützungssysteme für Angehörige und Pflegekräfte in der Lebenswirklichkeit von Menschen mit einer Demenzerkrankung; Prof. Dr. Stefan Bente (Fakultät für Informatik der TH Köln), in Zusammenarbeit mit der AOK Rheinland/Hamburg

Projektstationen laden zum Rundgang und Austausch bei Snacks und Getränken

An den Stationen werden unter anderem vorgestellt:

  • PowerUp – Medienpädagogik und Erziehungshilfe, Alexander Hundenborn von PowerUp -, fjmk Geschäftsstelle, Köln,
  • Lehrforschungsprojekt DUAL, Prof. Dr. Stefan Bente und Studierende, Fakultät für Informatik der TH Köln,
  • elVi – Datenschutzsichere elektronische Videoberatung für die Soziale Arbeit; Prof. Dr. Martin Klein, Prorektor Katholische Hochschule NRW,
  • Digitales Hilfe-Ortungssystem (Studierendenprojekt); Pierre Wilken, Dennis Hertel, Valentino Bernardo, Fakultät für Informatik der TH Köln,
  • FaBIs (Fachkräfte- und Bürgerinformationssystem) zum Informationsmanagement für Kommunen; Jürgen Spexard, GEBIT Münster; (siehe auch: https://www.familienwegweiser-kreisviersen.de/)
  • das Konzept Ubercook zur Einbindung von Senior*innen durch das Kochen (zB. unter Einsatz eines Vorwerk Thermomix ®)
  • Fearless Change App

An den Stationen besteht die Möglichkeit zum direkten Austausch und zum Feedback zu Projekten, die sich noch in der Entwicklungsphase befinden.

Im Anschluss an die Projektvorstellungen laden wir Sie zum Austausch bei Snacks und Getränken ein.

Ort und Zeit

DITES Open findet am 27. Juni 2018 von 14:00 bis 17:30 Uhr in der Rotunde der TH Köln, Claudiusstraße 1, 50678 Köln, statt. Zur besseren Planung bitten wir um eine Anmeldung per E-Mail. Spontane Besucher sind aber ebenfalls herzlich willkommen!
Die Veranstaltung ist kostenlos.
Kontakt: dites@th-koeln.de