denken Sie auch, dass Ihre Auszubildenden von mehr berufs- und lernbezogenen Kompetenzen im Umgang mit digitalen Medien wesentlich profitieren können?

Including DIgital Twins Logo

Im Rahmen eines Projektes geben wir (TH Köln, HS Niederrhein & BFW Köln) Auszubildenden die Chance, ihre Kompetenzen optimal zu entwickeln.

Explizit wird dies umgesetzt, indem kaufmännisch Auszubildende (gerne Kaufleute für Büromanagement) mit RehabilitandInnen aus dem BFW Köln in Zweierteams im Frühjahr/ Sommer 2020 (ca. 30 Stunden) Lernmedien erstellen.

Die Lernmedien eignen sich bestens zur Prüfungsvorbereitung und für das eigene Lernen. Im Rahmen des Projektes werden die Zweierteams durch professionelle Coaches unterstützt.

Ihre Auszubildenden erhalten ein von der TH Köln ausgestelltes Zertifikat über die Mitarbeit und die erworbenen Kompetenzen. Als Unternehmen profitieren Sie u.a. von der Öffentlichkeitsarbeit im Rahmen des Projektes.

Sind Sie interessiert als Praxispartner im Projekt mitzuwirken?

Wir laden Sie, Ihre KollegInnen und Ihre Auszubildenden herzlich zu einer unverbindlichen Informationsveranstaltung im Berufsförderungswerk Köln ein, um das Projekt, die konkrete Arbeit und den zeitlichen Ablauf vorzustellen.

Termin: 26.11. um 16:00 Uhr

Ort: Martinsweg 11, 50999 Köln

weitere Informationen: http://idit.online

Es besteht alternativ die Möglichkeit, an der Veranstaltung virtuell, d.h. über eine Webkonferenz teilzunehmen. Bitte geben Sie uns Bescheid, wenn Sie online teilnehmen bzw. mit wie vielen Personen sie ins BFW kommen möchten.

Das gesamte Projekt wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert und ist somit für Ihr Unternehmen und Ihre Auszubildenden kostenlos.

Bei Fragen wenden Sie sich gern an:

Berufsförderungswerk Köln gGmbH | Rachel Knauer

Tel: +49 151 52710883, r.knauer@bfw-koeln.de

Mit freundlichen Grüßen

Rachel Knauer, Prof. Dr. Isabel Zorn, Prof. Dr. Werner Heister

PS: Falls Interesse besteht, bieten wir Ihnen gerne eine Führung durch das BFW an. Beginn wäre dann eine Stunde früher, also 15:00 Uhr.