Prof. Dr. Amelie Duckwitz

Prof. Dr. Amelie Duckwitz wurde vom NDR zum Thema Kinder und Jugendliche als Influencer interviewt. Daraus sind nun einige Beiträge entstanden, die als Podcast abrufbar sind.

Thematisiert werden insbesondere Communityeffekte, sozialen Druck und Sicherheitsvorkehrungen bei der Nutzung von Instagram und Co durch Kindern und Jugendliche, gerade wenn sie einen erhöhten Bekanntheitsstatus erreichen und junge Influencer*innen werden. Die Beiträge befassen sich dabei mit den 13-jährigen Instagrammerinnen Coco und Emilia.

Die gesamte Themenreihe des NDR ist unter diesem Link zu finden: https://www.ndr.de/kultur/Jugendliche-und-die-Faszination-von-Instagram-und-Co,apps240.html

Im NDR Podcast „Redezeit“ mit dem Titel „Die Stars der sozialen Netzwerke“ spricht Amelie Duckwitz zusätzlich gemeinsam mit Dr. Nils Borchers (Mitarbeiter am Institut für Kommunikations- und Medienwissenschaften der Universität Leipzig und Sprecher der Fachgruppe Werbekommunikation der Deutschen Gesellschaft für Publizistik und Kommunikationswissenschaft) und der Influencerin Cosima Gerckens über das Phänomen Influencer. Den Beitrag moderiert Birgit Langhammer. Die Sendung von 16.01.2020 kann man unter folgendem Link nachhören: https://www.ndr.de/nachrichten/info/sendungen/redezeit/Die-Stars-der-sozialen-Netzwerke,sendung978814.html.

Amelie Duckwitz: Influencer als digitale Meinungsführer
Publikation der Friedrich-Ebert-Stiftung