Projekt: PFLEGESCHÄTZE

Das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderte Verbundprojekt Identifizierung, Visualisierung und Transfer familiärer Innovationen aus dem Alltag mit pflegebedürftigen Kindern: Pflege-Panoptikum und Experimentarium. Kurztitel: Pflegeschätze ist unter der Leitung von Prof. Dr. Zorn in die erste Projektphase gestartet.

Motivation

Die Eltern von pflegebedürftigen Kindern werden oftmals unvorbereitet mit einer Pflegesituation konfrontiert. Eltern, die hingegen bereits länger pflegen, haben über Jahre einen großen Erfahrungsschatz in der pflegezentrierten Alltagsbewältigung aufgebaut. Dieses Wissen ist allerdings nicht formalisiert und bislang unzugänglich.

Ziele und Vorgehen

Forschende und Eltern wollen die „Wissensschätze“ der informellen Pflege bergen und wertvolle Erfahrungen von informell Pflegenden auf einer Plattform zugänglich machen. Ähnlich wie bei sozialen Netzwerken sollen Recherche und Vernetzung über eine visuelle Oberfläche ermöglicht werden. Ziel ist es, jungen pflegenden Familien im Pflegealltag sowie bei der Urlaubs- und Freizeitgestaltung Entlastung und Teilhabe zu ermöglichen. Außerdem bietet das Projekt die Möglichkeit, dass informell Pflegende gemeinsam mit Pflegestützpunkten, Firmen oder Selbsthilfevereinen eigene Ideen prototypisch weiterentwickeln können.

Das Projekt wird durch einen Bürgerbeirat aus Interessenvertreterinnen und Interessenvertretern mit Bezug zur informellen Pflege begleitet.

Die Verbundpartnerpartner:innen

TH Köln | Forschungsschwerpunkt DITES ‚Digitale Technologien und Soziale Dienste‘
Prof. Dr. Isabel Zorn
Personendetails

HS Bremen | Institut für digitale Teilhabe
Prof. Dr. Benjamin Tannert
Personendetails

HS München | Fakultät für angewandte Sozialwissenschaften
Prof. Dr. Astrid Herold-Majumdar
Personendetails

Universität Bielefeld | ZAB – Zentrale Anlaufstelle Barrierefrei
Dipl. Inf. Michael Johannfunke
Personendetails

bvkm e. V. | Bundesverband für körper- und mehrfachbehinderte Menschen e. V.
Dr. Janina Jänsch
Internetseite

Assoziierte Partner:innen

Prof. Dr. phil. habil. Carmen Kaminsky | Personendetails

Intensivkinder zuhause e.V. | Internetseite

Rückenwind – Pflegende Mütter behinderter Kinder stärken e. V. | Internetseite

cody. connecting healthcare | Internetseite

Neurologisch erkrankte Kinder Mannheim e. V. | Internetseite

Termine

Kick-Off-Veranstaltung am 15.11.2022 | 14.00 – 16:00

Projektdaten

Laufzeit: Projektphase I 15.08.2022 – 14.08.2023

Fördermittelgeber: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

Kontakt

pflegeschaetze@th-koeln.de