Projekte an der Schnittstelle von Digitalisierung und Sozialer Arbeit.
Einblicke und Austausch für interessierte Organisationen, Forschende, Studierende und Praktiker*innen.



Wir laden Sie herzlich zum fünften DITES Open ein, in diesem Jahr als reine Online-Veranstaltung.

  • Wie lässt sich ein „Ethical Value Assessment Tool (EVATool) als Open Source Projekt umsetzen, mit dem ethische Kriterien in Softwareprojekten berücksichtig werden können?
  • Wie unterstützen gebärdete Bilderbücher Kinder mit Beeinträchtigungen und Ihre Eltern beim Erlernen von Gebärden – und das vielleicht sogar besonders gut?
  • Welche Ideen für die Kommunikation von Kinderschutzprojekten entwickeln Studierende der Online-Redaktion?
  • Wie gestaltet sich die inklusive Technikentwicklung in der Behinderten- und Erziehungshilfe?
  • Wie können digitale Medien die Inklusion in der beruflichen Bildung unterstützen?

Diese Themen werden wir Ihnen in kurzen Inputs vorstellen. Danach freuen wir uns auf einen spannenden Austausch mit den Inputgeber*innen und Ihnen! Das Programm finden Sie unten.

DITES Open ist eine offene Veranstaltung, die einen Einblick in das breitgefächerte interdisziplinäre Feld des Forschungsschwerpunkts DITES gibt. Studierende, Forschende, Praktiker*innen und Interessierte haben die Möglichkeit zum offenen Dialog.

Seit 2016 Jahren gibt DITES Open Einblicke in die empirische und praktische Beschäftigung mit der Digitalisierung in der Sozialen Arbeit.

Dazu laden wir alle Interessierten aus Wissenschaft, Studium und Praxis herzlich ein!

Die Veranstaltung ist kostenlos.
Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Zur besseren Planung freuen wir uns aber über eine formlose Anmeldung an dites@th-koeln.de.


Programm des 5. DITES Open am 17. November 2021

16:00-16:15 Der Forschungsschwerpunkt DITES – Digitale Technologien und Soziale Arbeit an der TH Köln, Begrüßung und Verortung Prof. Dr. Isabel Zorn und Anna Schelling Leitung und Koordination DITES
16:15-16:30 Kommunikation von Kinderschutzkonzepten – Lehrprojekt des Studiengangs Online-Redaktion mit der Kindernothilfe e.V. Prof. Dr. Amelie Duckwitz und Jana Hielscher Institut für Informationswissenschaft, TH Köln
16:30-16:45 Gebärden lernen mit Bilderbuchvideos bei Kindern mit Kommunikationsbeeinträchtigungen und ihren Familien Meike Cruz-Leon Donau Universität Krems/Technische Hochschule Köln
16:45-17:00 Inklusive Medienkompetenzvermittlung in der beruflichen Bildung: Ein Unterrichtskonzept Jule Murmann Institut für Medienforschung und Medienpädagogik, TH Köln
17:00-17:15 Entwicklung eines „Ethical Value Assessment Tool“ (EVATool) als Open-Source-Projekt Prof. Dr. Stefan Bente Cologne Institute for Digital Ecosystems (CIDE), TH Köln
17:15-17:30 Spielerische Vermittlung von Technologie als Einstieg in Technikentwicklung Marc Schmidt Cologne Institute for Digital Ecosystems (CIDE), TH Köln
17:30-18:00 Plenum
Austausch mit den Vortragenden in Break-Out Sessions
 

Der interdisziplinäre Forschungsschwerpunkt DITES an der TH Köln untersucht Prozesse der Digitalisierung, Informatisierung und Mediatisierung in den vielfältigen Feldern Sozialer Dienste.

Einblicke in die DITES Open seit 2016 finden Sie hier.


Kontakt: dites@th-koeln.de