Einladung & Call for Projects: 4. DiTeS Open

Einladung und Call for Projects zum 4. DiTeS Open am 26. Juni 2019 an der TH Köln

Projekte an der Schnittstelle Digitalisierung und Soziale Arbeit – Marktplatz für interessierte Organisationen, Forschende, Studierende und Praktiker*innen

Wir laden Sie herzlich zum vierten DiTeS Open in der Kölner Südstadt ein. Der interdisziplinäre Forschungsschwerpunkt DiTeS an der TH Köln untersucht Prozesse der Digitalisierung, Informatisierung und Mediatisierung in den vielfältigen Feldern Sozialer Dienste. DiTeS Open ist eine offene Veranstaltung, die einen Einblick in das breitgefächerte interdisziplinäre Feld des Forschungsschwerpunkts gibt. Studierende, Forschende, Praktiker*innen und Interessierte haben die Möglichkeit zum offenen Dialog.
Seit drei Jahren gibt der Tag Einblicke in die empirische und praktische Beschäftigung mit der Digitalisierung in der Sozialen Arbeit. In den letzten Jahren wurden zum Beispiel Projekte aus der digitalen Flüchtlingshilfe oder innovative Plattformen für die Verbesserung der Kommunikation mit Behörden vorgestellt. So entsteht ein Marktplatz aus interessierten Organisationen, Forschenden und Praktiker*innen. Dazu laden wir Interessierte herzlich ein!

Call for Projects: Stellen Sie ihr Projekt oder Ihre Projektidee vor!

DiTeS Open bietet allen Studierenden, Forschenden und interessierten Einrichtungen die Möglichkeit, ihr Projekt vorzustellen. Studierende aller Fachrichtungen und externe Einrichtungen sind eingeladen, unseren Marktplatz mit Ihren Projekten an der Schnittstelle Digitalisierung und Soziale Dienste zu bereichern. Wenn Sie Ihr Projekt auf der Bühne in 10 bis 15 Minuten präsentieren möchten, freuen wir uns auf Ihren formlosen Vorschlag an dites@th-koeln.de (Einreichung bis 06. Mai, Rückmeldung bis 20. Mai 2019). Es besteht auch die Möglichkeit, Projekte auf dem anschließenden Marktplatz in anderen Formaten, z.B. über Flyer oder Poster, vorzustellen (Einreichung bis 24. Mai 2019, Rückmeldung bis 31. Mai 2019). Dafür stellen wir Tische und Moderationstafeln für Laptops, Tablets oder Plakate und Grafiken bereit.

Im Anschluss an die Projektvorstellungen laden wir Sie zum gemeinsamen Austausch bei Snacks und Getränken ein.

Save the date

DiTeS Open findet am 26. Juni 2019 ab 14:00 am Ubierring 40, 50678 Köln, in Raum 11 statt.
Zur besseren Planung bitten wir um eine Anmeldung per E-Mail (
dites@th-koeln.de), ein spontaner Besuch ist aber ebenfalls möglich. Die Veranstaltung ist kostenlos.

Das vollständige Programm erfahren Sie vorab Anfang Juni auf unserer Website.

Website Relaunch steht in den Startlöchern

In den letzten Wochen ist es sehr still um die Website des Forschungsschwerpunkts geworden.
Das liegt vor allem daran, dass wir an der neuen, verbesserten und modernisierten Website arbeiten, die schon bald die alte ersetzen wird. In den nächsten Tagen wird sich dafür noch einiges tun: Seiten werden aufgegabaut, Beiträge geschrieben und neue Inhalte verfasst.
Vielen Dank für Ihre Geduld!

Veröffentlicht in DiTeS

Marktplatz der Ideen
Einladung zum 3. DiTeS Open am 27. Juni 2018 an der TH Köln

Projekte an der Schnittstelle Digitalisierung und Soziale Arbeit – Marktplatz für interessierte Organisationen, Forschende, Studierende und Praktiker*innen

Die Anmeldung zur Vorstellung eigener Projekte an einer Station ist noch bis zum 10. Juni 2018 möglich.

weiterlesen

Marktplatz der Ideen
Einladung zum 3. DiTeS Open am 27. Juni 2018 an der TH Köln

Veröffentlicht in DiTeS

Bewerbungsphase beendet
Wir such(t)en Unterstützung

Die Bewerbungsphase ist beendet, bitte reichen Sie keine Bewerbungen mehr ein. Vielen Dank für Ihr Interesse.

DiTes ist ein Forschungsschwerpunkt, der die Auswirkungen digitaler Technologien auf Soziale Dienste untersucht. Ende letzten Jahres fand die DiTeS-Tagung statt, in Kürze die DiTeS Open. Jetzt gehen wir den nächsten Schritt! Für die Weiterentwicklung unseres interdisziplinären Teams  aus Professor*innen, Mitarbeitenden, studentischen und wissenschaftlichen Hilfskräften suchen wir Unterstützung!
Passt die Ausschreibung auf jemand anderes? Geben Sie den Link doch einfach weiter! weiterlesen

Bewerbungsphase beendet
Wir such(t)en Unterstützung

Veröffentlicht in DiTeS

Leitungswechsel bei DiTeS

Prof. Dr. Udo Seelmeyer hat den Ruf an die FH Bielefeld erhalten und wird dort zum Wintersemster 2017/2018 in den Fachbereich Sozialwesen wechseln. Er bleibt dem Forschungsschwerpunkt als assoziertes Mitglied erhalten. Die neue Leitung übernimmt ab Juli 2017 Prof. Dr. phil. habil. Carmen Kaminsky (Institut für Wissenschaft der Sozialen Arbeit), die als Gründungsmitglied von DiTeS u.a. in den Themenbereichen anwendungsbezogene Ethik und normative Theorien Sozialer Arbeit tätig ist.

Veröffentlicht in DiTeS

DiTeS Tagung am 24./25.11.2017
„Apps und Co zwischen Lenkung und Selbstermächtigung“

Der Chairs der Tagung „Apps und Co zwischen Lenkung und Selbstermächtigung“ sind mitten im Reviewprozess der eingegangenen Abstracts zur Tagung am 24. und 25. November 2017 (Download des Calls).

Ziel der Tagung ist es, die Nutzung digitaler Technologien zu sozialen Zwecken mit Blick auf das Spannungsfeld von Lenkung und Selbstermächtigung oder auch Hilfe und Kontrolle aus verschiedenen Disziplinen wie bspw. der Informatik, der Philosophie oder der Sozialen Arbeit heraus zu reflektieren. weiterlesen

DiTeS Tagung am 24./25.11.2017
„Apps und Co zwischen Lenkung und Selbstermächtigung“

Veröffentlicht in DiTeS

Titelstory der Hochschulzeitung „Inside Out“
Mobile Digitalisierung

Welche Herausforderungen bedeuten digitale Filterblasen, Fake News und Social Bots für die Gesellschaft? In der aktuellen „Inside Out“ erläutern Prof. Dr. Isabel Zorn, Prof. Dr. Christian Kohls und Prof. Dr. Rolf Schwartmann – Mitglieder des Forschungsschwerpunkts DiTeS – aus drei Perspektiven und Disziplinen ihre Sicht auf aktuelle digitale Entwicklungen. weiterlesen

Titelstory der Hochschulzeitung „Inside Out“
Mobile Digitalisierung

Veröffentlicht in DiTeS

Fellowships für Innovationen in der digitalen Hochschullehre
Geförderte Projektideen von Prof. Dr. Isabel Zorn und Prof. Dr. Christian Kohls

Im Rahmen des Programms Fellowships für Innovationen in der Hochschullehre sind im Herbst 2016 mehr als 40 Fellowships für Innovationen in der digitalen Hochschullehre vergeben worden. Zu ihnen gehören Prof. Dr. Isabel Zorn mit ihrem Projekt zu Inklusiver Digitalisierung in Hochschuldidaktik und Sozialer Arbeit und Prof. Dr. Christian Kohls mit seiner Idee zu Flipped Classrooms – beides Mitglieder von DiTeS. weiterlesen

Fellowships für Innovationen in der digitalen Hochschullehre
Geförderte Projektideen von Prof. Dr. Isabel Zorn und Prof. Dr. Christian Kohls

Veröffentlicht in DiTeS