Apps & Co.
Erste DiTeS-Tagung erfolgreich zu Ende gegangen

Die langen Schatten der Digitalisierung, ethische Implikationen der Nutzung digitaler Technologien, konkrete Anwendungsbeispiele wie Apps gegen Schulverweigerung oder zur Unterstützung in der Geflüchteten-Hilfe – mehr als 100 Teilnehmer*innen aus Wissenschaft, Politik und Sozialen Diensten diskutierten bei der ersten DiTeS-Jahrestagung „Apps & Co. zwischen Lenkung und Selbstermächtigung“ am 24. und 25. November 2017 angeregt ein breites Spektrum an Themen.
weiterlesen

Apps & Co.
Erste DiTeS-Tagung erfolgreich zu Ende gegangen

Anmeldung zur DiTeS Tagung am 24./25.11.2017
„Apps und Co zwischen Lenkung und Selbstermächtigung“

Das Programm zur interdisziplinären Tagung kann hier eingesehen werden.
Die Anmeldung ist geschlossen. Wir freuen aus auf regen Austausch!
Die Teilnahme an der Tagung ist kostenfrei möglich. Für eine optional zu buchende Tagungsverpflegung wird ein Kostenbeitrag von 33,00 Euro erhoben.
Ort: Campus Südstadt, TH Köln weiterlesen

Anmeldung zur DiTeS Tagung am 24./25.11.2017
„Apps und Co zwischen Lenkung und Selbstermächtigung“

Vortrag am 27. September 2017, 16:30 Uhr
„mHealth for mental health: evidence, privacy, and consumer perspectives“

Jennifer Nicholas forscht am Black Dog Institute in New South Wales, Australien, insbesondere zu der Frage, wie Smartphone Apps junge Erwachsene mit Bipolaren Störungen dabei unterstützen können, mit ihrer Erkrankung umzugehen. In ihrem Vortrag wird sie auf Nutzungsbarrieren und Qualität solcher Apps eingehen und insbesondere Ergebnisse aus der Forschung zur Nutzerperspektive präsentieren. Vortrag mit Diskussion auf Englisch. Ort: Campus Südstadt, Ubierring 48, Raum 211. Alle Studierenden, Mitarbeiter*innen und Interessierte sind herzlich eingeladen. Flyer und Abstract finden Sie hier.

Gastvortrag von Dr. Daniela Böhringer
Seen but Unnoticed: Arbeit mit digitalen Geräten

Am 07. Dezember 2016 lud DiTeS Dr. Daniela Böhringer, Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Osnabrück, zu einem Gastvortrag an die TH Köln. Dr. Böhringer hat sich auf qualitative Methoden spezialisiert, ihr besonderes Interesse gilt sozialen Dienstleistungsorganisationen. weiterlesen

Gastvortrag von Dr. Daniela Böhringer
Seen but Unnoticed: Arbeit mit digitalen Geräten

Rückblick: Erster DiTeS Dialog am 03./04. November 2016
Wissenschaft trifft Praxis in Kleve

Anfang November trafen sich in Kleve (NRW) die Wissenschaftler*innen vom Forschungsschwerpunkt DiTeS (Digitale Technologien und Soziale Dienste) der TH Köln mit Vertreter*innen von sieben Einrichtungen aus dem sozialen Sektor. Unter dem Motto „Innovative digitale Praxis“ wurden am 03. und 04. November 2016 Erfahrungen mit dem praktischen Einsatz digitaler Technologien ausgetauscht. weiterlesen

Rückblick: Erster DiTeS Dialog am 03./04. November 2016
Wissenschaft trifft Praxis in Kleve