Die Betreiber dieser Webseiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten streng vertraulich entsprechend den gesetzlichen Datenschutzvorschriften, insbesondere der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und dem deutschen Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) sowie dieser Datenschutzerklärung.

Im Folgenden möchten wir Sie über Art, Umfang und die Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten auf unserer Webseite unterrichten.
Sollten sich darüber hinaus Fragen zum Datenschutz im Zusammenhang mit unserem Webauftritt ergeben, können Sie sich an die für diese Webseiten verantwortliche Stelle wenden.

Wer wir sind

Verantwortlich ist:
Technische Hochschule Köln
Institut für die Wissenschaft der Sozialen Arbeit
Prof. Dr. Isabel Zorn

Tel: +49 221-8275-3334
E-Mail: isabel.zorn@th-koeln.de

Postanschrift:
Gustav-Heinemann-Ufer 54
50968 Köln

Hausanschrift:
Ubierring 48
50678 Köln

Cookies

Unsere Webseiten verwenden so genannte Cookies. Als „Cookies“ werden kleine Dateien bezeichnet, die auf Rechnern der Nutzer gespeichert werden. Innerhalb der Cookies können unterschiedliche Angaben gespeichert werden. Ein Cookie dient primär dazu, die Angaben zu einem Nutzer (bzw. dem Gerät, auf dem der Cookie gespeichert ist) während oder auch nach seinem Besuch zu speichern. Als temporäre Cookies bzw. „Session-Cookies“ werden Cookies bezeichnet, die gelöscht werden, nachdem ein Nutzer eine Website verlässt und seinen Browser schließt. In einem solchen Cookie kann z.B. der Login-Status gespeichert werden. Als „permanent“ oder „persistent“ werden Cookies bezeichnet, die auch nach dem Schließen des Browsers gespeichert bleiben. So kann z.B. der Login-Status gespeichert werden, wenn die Nutzer die Website nach mehreren Tagen aufsuchen. Ebenso können in einem solchen Cookie die Interessen der Nutzer gespeichert werden, die für Reichweitenmessung oder Marketingzwecke verwendet werden. Als „Third-Party-Cookie“ werden Cookies bezeichnet, die von anderen Anbietern als dem Verantwortlichen, der die Website betreibt, benutzt werden (bei den vom Website-Betreiber selbst gesetzten Cookies spricht man von „First-Party Cookies“). Wir können temporäre und permanente Cookies einsetzen und klären hierüber im Rahmen der folgenden Datenschutzerklärung auf.

Falls Sie nicht möchten, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden, können Sie die entsprechende Option in den Systemeinstellungen ihres Browsers zu deaktivieren. Bereits gespeicherte Cookies können ebenfalls in den Systemeinstellungen des Browsers gelöscht werden.

Ein genereller Widerspruch gegen den Einsatz der zu Zwecken des Onlinemarketing eingesetzten Cookies kann bei einer Vielzahl der Dienste, vor allem im Fall des Trackings, über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/ erklärt werden. Des Weiteren kann die Speicherung von Cookies mittels deren Abschaltung in den Einstellungen des Browsers erreicht werden.

Protokollierung Ihres Besuchs auf unseren Webseiten

Beim Aufrufen unserer Webseiten übermitteln Sie über Ihren Webbrowser stets Daten an den Betreiber unseres Webservers (Hosting-Anbieter). Diese Daten nennt man Server-Log-Files. Die Übermittlung dieser Daten ist aus Sicherheits- und Wartungsgründen unvermeidbar. Sie werden aber weder von uns noch von unserem Hosting-Anbieter an Dritte weitergegeben. Die Logfiles werden je nach Typ und Verwendungsart für 7 bis 60 Tage gespeichert und anschließend gelöscht.

Die folgenden Daten werden während einer laufenden Verbindung von Ihrem Webbrowser an unseren Webserver übermittelt:

  • die Adresse, die aufgerufen wurde
  • der von Ihnen verwendete Browsertyp und die verwendete Browserversion
  • das von Ihnen verwendete Betriebssystem
  • die Seite, von der aus unsere Webseiten aufgerufen wurde
  • der Hostname und die IP-Adresse des Rechners, von dem Sie auf unsere Webseiten zugreifen
  • die Uhrzeit der Serveranfrage.

Reichweitenmessung mit Matomo

Im Rahmen der Reichweitenanalyse von Matomo werden auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) die folgenden Daten verarbeitet: der von Ihnen verwendete Browsertyp und die Browserversion, das von Ihnen verwendete Betriebssystem, Ihr Herkunftsland, Datum und Uhrzeit der Serveranfrage, die Anzahl der Besuche, Ihre Verweildauer auf der Website sowie die von Ihnen betätigten externen Links. Die IP-Adresse der Nutzer wird anonymisiert, bevor sie – in Form des ersten Zahlenblocks – gespeichert wird.
Matomo verwendet Cookies, die auf dem Computer der Nutzer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung unseres Onlineangebotes durch die Nutzer ermöglichen. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden. Die Cookies haben eine Speicherdauer von einer Woche. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden nur auf unserem Server gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben.
Nutzer können der anonymisierten Datenerhebung durch das Programm Matomo jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, indem sie auf den untenstehenden Link klicken. In diesem Fall wird in ihrem Browser ein sog. Opt-Out-Cookie abgelegt, was zur Folge hat, dass Matomo keinerlei Sitzungsdaten mehr erhebt. Wenn Nutzer ihre Cookies löschen, so hat dies jedoch zur Folge, dass auch das Opt-Out-Cookie gelöscht wird und daher von den Nutzern erneut aktiviert werden muss.
Die Logs mit den Daten der Nutzer werden nach spätestens 6 Monaten gelöscht.

Verwendung Ihrer im Newsletter eingegebenen Daten

Zur Verwaltung der Liste mit Empfängern des DITES-Newsletters benutzen wir ein drittes Programm „Newsletter2go“. In diesem Programm werden folgende ihrer Daten eingepflegt:

  • Vorname
  • Nachname
  • Email-Adresse

Auf der Webseite von Newsletter2go können Sie sich über dieses Drittprogramm und dessen Datenschutzbestimmungen auseinandersetzen.