2. DiTeS Open
Vorstellung von Studierendenprojekten der TH Köln

Zum zweiten Mal lud der interdisziplinäre Forschungsschwerpunkt ‚Digitale Technologien und Soziale Dienste’ (DiTeS) zum DiTeS Open am 21. Juni 2017 in die Bildungswerkstatt am Campus der Kölner Südstadt ein.

DiTeS Open ist eine offene Veranstaltung, die einen Einblick in das breitgefächerte Feld des Forschungsschwerpunkts gibt. Studierende, Forschende, Praktiker*innen und Interessierte haben die Möglichkeit zum angeregten Dialog. Hierzu werden Studierende und am Forschungsschwerpunkt beteiligte Professor*innen Projekte vorstellen und empirische wie praktische Einblicke in den Einsatz digitaler Technologien in Sozialer Arbeit, Gesundheit und Pflege geben.
Dieses Mal wurden folgende Projekte vorgestellt:

  • Apps als digitale Flüchtlingshilfen?!?
  • „Ich werde DIGLUNAUT“
  • Alternativen zu WhatsApp & Co: Kommunikation im Hilfesystem
  • Antura and the letters: Serious-Game für syrische Flüchtlingskinder
  • BettMap – Notschlafplatz per Mausklick

Auf Anfrage werden die Präsentationen gern versendet (Download des Programms).

Das nächste DiTeS Open findet voraussichtlich 2018 statt.