Der Forschungsschwerpunkt DITES an der TH Köln untersucht Phänomene der Digitalisierung im Feld der Sozialen Dienste.  

Im Zentrum der Arbeit unseres hoch interdisziplinä­ren  Forschungsschwerpunkts stehen die kritische Erforschung der Wirkungen digitaler Technik im sozialen Sektor und die Entwicklung soziotechnischer Innovationen.

Ziel ist jeweils die nachhaltige Unterstützung von Fachlichkeit und Wirtschaftlichkeit unter genauer Berücksichtigung
ethischer, rechtlicher und gesellschaftlicher Implikationen.

Der Einfluss digitaler Technologien auf organisationale Prozesse und die Interaktion von Fachkräften mit Klient*innen wächst auch im sozialen Sektor. Nutzen und Auswirkungen in diesem speziellen Sektor sind dabei bislang kaum erforscht. DITES forscht daher an der Schnittstelle digitaler Technologien und Sozialer Dienste:

  • In Projekten werden Anwendungen digitaler Technologien prototypisch entwickelt.
  • Gewonnene Erkenntnisse, aber auch Fragen und Herausforderungen werden in den wissenschaftlichen, fachpolitischen und öffentlichen Diskurs getragen.
  • Der Einfluss digitaler Technik auf Arbeits und Organisationsprozesse und das Verhalten von Klient*innen und Akteur*innen im sozialen Dienstleistungskontext werden untersucht.
  • Anforderungen für digitale Technologien im sozialen Sektor werden nutzerzentriert ermittelt.
  • Anwendungsszenarien, Implementations- und Management-Strategien für neue Technologien in verschiedenen Feldern Sozialer Dienste werden entworfen.

Hierzu besteht eine breite interdisziplinäre Expertise im Forschungsschwerpunkt: Von rechtlichen und technischen Aspekten der Informationssicherheit und des Datenschutzes, über ethische Reflexion des Einsatzes digitaler Technologien und dazugehörige Bildungsmaßnahmen, bis hin zur Gestaltung bedarfsgerechter Beratungs- und Betreuungs-Settings unter Berücksichtigung ihrer Wirtschaftlichkeit.


Kooperieren Sie mit uns: DITES sucht weitere Projekt- und Technologiepartner
Wir möchten mit weiteren Partnern innovative, technikbasierte Dienstleistungen in den Feldern Gesundheit, Pflege und Soziales mit Unterstützung konzipieren, erproben und erforschen. Dies können Forschungskooperationen, die wissenschaftliche Begleitung modellhafter Implementierungen, Evaluationen oder gemeinsame Anträge für Fördermittel sein.                                                                                                               Kontakt


Weitere Informationen

Interdisziplinäre Forschung
Die interdisziplinäre Forschung von DITES bezieht sich auf unterschiedliche digitale Technologien und Themenfelder.

DITES – Team
Elf Professorinnen und Professoren aus sechs Fakultäten der TH Köln und verschiedensten Fachbereichen sind Mitglieder bei DITES.

DITES – Veranstaltungen
DITES bietet unterschiedliche Veranstaltungsformate für den Sozialen Sektor, Studierende und Wissenschaftler*innen an.